1_Urlaub in der Apokalypse.jpg

Urlaub in der Apokalypse

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub und die Welt geht unter. Ihre Mitmenschen verwandeln sich allesamt in Bestien...

Urlaub in der Apokalypse ist knallharter Überlebenskampf aus der Ich-Perspektive. Keine Strahlemänner, keine Superhelden, keine Soldaten – stattdessen Todesangst, Verzweiflung und Einsamkeit.

Der etwas andere Zombie-Thriller!

Erfolgreich, realistisch, furchteinflößend...

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (476 Seiten)

2_Urlaub in der Apokalypse 2.jpg

Urlaub in der Apokalypse 2

Urlaub in der Apokalypse 2 knüpft nahtlos an den ersten Band an und erzählt die Geschichte von Karl weiter. Mehr Infizierte und mehr Nichtinfizierte – und die Frage, was von beidem schlimmer ist...

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (466 Seiten)

3_Urlaub in der Apokalypse 3.jpg

Urlaub in der Apokalypse 3

Karls Überlebenskampf geht in die nächste Runde und führt ihn im Laufe der Geschichte an manchen malerischen Ort Mallorcas – doch in der postapokalyptischen Welt ist selbst der malerischste Ort ein Hort des Horrors.

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (480 Seiten)

4_Urlaub in der Apokalypse 4.jpg

Urlaub in der Apokalypse 4

Band 4 schildert hautnah den Ausbruch der Wutkrankheit in Deutschland – die Uhr wird also zurückgedreht. Alles auf Anfang. Neue Protagonisten und ein neues Setting bringen frischen Wind in die Buchreihe. Einen Bezug zu Karl aus den Bänden 1-3 gibt es natürlich trotzdem. Lassen Sie sich überraschen und erleben sie die Zombie-Apokalypse quasi vor der eigenen Haustür!

 

Das Buch kann auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

 

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (502 Seiten) 

5_Urlaub in der Apokalypse 5.jpg

Urlaub in der Apokalypse 5

Deutschland, die Zweite. Ruhrgebiet. Der Ausbruch der Wutkrankheit aus der Sicht eines Todkranken. Tausende Infizierte auf Tuchfühlung – und Karls Tochter Lea mittendrin.

Außerdem wird in diesem Band der wohl beliebteste, abgefahrenste Charakter der gesamten Reihe eingeführt: Detlef "Camouflage-Prepper" Kuhms!

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (484 Seiten)

6_Urlaub in der Apokalypse 6.jpg

Urlaub in der Apokalypse 6

Der finale Band – oder sagen wir lieber: der vorerst finale Band. Alle Fäden laufen zusammen. Der Kreis schließt sich. Karl kehrt als Hauptprotagonist zurück und sieht sich neuen Gefahren gegenüber, die den Infizierten mindestens ebenbürtig sind.

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (620 Seiten)

7_Tödliches Territorium.jpg

Tödliches Territorium

Tödliches Territorium ist Survival-Horror in seiner pursten Form. Keine Schnörkel, kein Schnickschnack.

Acht Freunde werden während eines Yacht-Trips auf hoher See überfallen und auf einer Insel ausgesetzt. Was dann folgt, ist das nackte Grauen…

Achtung: Sie brauchen Nerven wie Drahtseile!

2018 in der Scoutz-Midlist für den besten Horror-Roman!

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (422 Seiten)

8_Ratten in der Stadt.jpg

Ratten in der Stadt

Ratten in der Stadt ist eine Art Hybrid aus verschiedenen vorangegangenen Büchern. Ein wilder Ritt mit einem Schuss Weltuntergang (Urlaub in der Apokalypse), einer Prise Survival-Horror (Tödliches Territorium) und Einblicken in soziale Abgründe (Opfertränen).

Begleiten Sie den jugendlichen Protagonisten Kenny, der zu Hause geschlagen wird und deswegen draußen schläft, durch eine Rattenplage, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat.

2021 in der Scoutz-Shortlist für den besten Horror-Roman!

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (414 Seiten)

9_Du stirbst im Regen.jpg

Du stirbst im Regen

Ein bestialischer Serienmörder, der Frauen enthauptet und ihre Leichen an öffentlichen Orten drapiert, treibt sein Unwesen. Zeitungsreporter Frank wittert die Top-Story seines Lebens und findet sich bald in seiner ganz eigenen Hölle wieder.

In „Du stirbst im Regen“ steht nicht etwa die polizeiliche Ermittlungsarbeit im Vordergrund. Stattdessen tauchen Sie tief in die Psyche eines Serienmörders ein, während dieser die Grenze zum Wahnsinn endgültig überschreitet.

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (350 Seiten)

10_Opfertränen.jpg

Opfertränen

Das Sozialarbeiter-Ehepaar Simone und Bernd kämpft sich von Tag zu Tag, bis sich Simone das Leben nimmt. Völlig traumatisiert begibt sich Bernd auf die Suche nach dem Auslöser und fördert grauenvolle Erkenntnisse zutage – doch was fängt er mit diesem Wissen an?

Opfertränen ist ein harter Selbstjustiz-Thriller, der schonungslos die düstersten Winkel unserer Gesellschaft ausleuchtet – geschrieben von einem Autor, der selbst jahrelang als Sozialarbeiter tätig war!

Erhältlich als Kindle-Ebook und als Taschenbuch (386 Seiten)